Home / Home Decor / Licht-Intros werden in Dallas immer größer

Licht-Intros werden in Dallas immer größer


[ad_1]

DALLAS– Einfache, offene Designs und eine Betonung des natürlichen Aussehens kennzeichneten die Einführungen von Lightovation, Teil des Dallas Total Home & Gift Market.

Viele neue Oberflächen wiesen sowohl warme als auch kühle Farbtöne auf – besser als Gold- oder Silberlacke, die bereits in Privathaushalten der Verbraucher vorhanden sind. Schwarz ist heutzutage eine häufige Option, und auch Weiß und Holz waren reichlich vorhanden.

Die Show startete zum ersten Mal in dieser Marktsaison ins neue Jahr. Laut Rick Seidman, dem CEO von Quoizel Lighting, ist die Beleuchtung für 2020 am positivsten, da die Verbraucher das Wohndesign insgesamt, das Wachstum und die Chancen von Smart Home und Technologie sowie die zu erwartenden 10-prozentigen Zuwächse von Single-Home- Der Familienwohnungsbau beginnt in diesem Jahr, wovon die Gerätekategorie profitiert. "Wohnkultur wird immer wichtiger", sagte er. "Es macht Spaß für die Menschen."

Insgesamt waren die Entwürfe so einfach, dass sie in verschiedene Stile wie Industrie- und Bauernhäuser passen. Es gibt immer noch einen Ruf nach traditionellen Formen, die in aktualisierten Looks zu sehen sind, und die moderne Mitte des Jahrhunderts übt immer noch Einfluss aus. Art-Deco-Elemente und architektonische Elemente sorgten für eine gelungene Einführung.

Die Größen werden immer größer, wirken jedoch nicht überwältigend, da die Designs selbst offener sind und besser in die heute in Häusern vorherrschenden offenen Grundrisse passen. Lineare Kronleuchter werden ebenfalls länger – einige Optionen sind bei Kichler nicht weniger als 1 bis 2 Meter lang, was Jeff Dross, Corporate Director für Bildung und Branchentrends, den größeren Esstischen zuschreibt.

Die Leuchte Oana im Bambus-Look von Kichler Lighting.

Der offene Look bedeutete mehr Freilegung der Glühbirnen, und bei vielen Einführungen wurde Glas in klaren und strukturierten Formen verwendet, um sie hervorzuheben. Globen bleiben eine beliebte Form und vermehren sich auf dem Markt, aber andere neue Vorrichtungen hoben Glasformen hervor, die Chemiekolben ähneln (HinkleyAlchemy), Pastetenkürbis (Kichler's Pim), Glockengläser (Hinkley's Vaso in seiner Lisa McDennon linie), das Sonnensystem (ELK Homes Orbital) und Einmachgläser (Quoizels Guilford). Kugeln sind ein klassisches Design und das Glas macht es interessanter, sagte der Produktdesigner Hima Tadimeti von Quoizel.

Erstmals expandierten oder vertieften Unternehmen in natürliche Materialien. Crystorama zeigte eine Gruppe von Anhängern aus Jute, Kork, Rattan und Metall in einer neuen Gruppe, zusammen mit Poppy, einem Kronleuchter im Boho-Look, der mit schwarzen oder natürlichen Holzperlen erhältlich ist. Hudson Valley Lighting’s Bodine ist die erste Kollektion der Marke, die Rattan in übergroßen, gestreiften Anhängern verwendet.

Holzoptiken, einschließlich Echtholz, wurden auch im gesamten Markt gesehen, einschließlich ELK-Startseite (Structure, ein kreuz und quer offenes Design; und Crossbeam, bei dem unter anderem Holz mit schwarzem Netz kombiniert wurde), Quoizel (Woodlot, ein linearer Fünf-Licht-Kronleuchter; und Carlisle, eine Outdoor-Kollektion in einer holzähnlichen Behandlung mit schwarzen Akzenten) . Die Marke Hudson Valley Lighting der Hudson Valley Lighting Group brachte eine Reihe von Steh- und Tischleuchten aus Massivholz mit, die mit Goldbändern akzentuiert waren, während die Marke Mitzi ihre ersten Stücke aus Holz präsentierte. Kichlers Oana hat einen Bambus-Look, erhältlich in weißer Waschung oder natürlich. Mit den neuen Ladelampen von Adesso können Smartphones über Holz aufgeladen werden. Das brasilianische Unternehmen Accord Lighting brachte seine Armaturen und tragbaren Geräte zum ersten Mal auf den Markt. Zu den Oberflächen zählen Ahorn, amerikanischer Nussbaum und Teak.

Crystoramas Anders-Anhänger verwendet Jute.

Weitere natürliche Materialien waren Marmor und Alabaster, darunter Kalcos Canterbury-Alabaster-Globusanhänger in zwei Größen. Modern Forms 'Quarry, eine lineare Alabaster-Badgruppe in drei Größen; und Laurent von Kichler Lighting, eine Kollektion mit niedrigerem Profil und Marmorakzenten. Leder-Looks waren ebenfalls enthalten: Hinkleys Lisa McDennon-Linie zeigte einen Keramikanhänger mit einer mittleren Lederquaste, während Kichlers Artem Details mit Kunstlederarmbändern aufwies. Hubbardton Forge arbeitet mit einem Ledermacher in New Hampshire zusammen, um die Lederdetails in den Globe Pendant-Kollektionen Derby und Belmont herzustellen.

Die Verwendung von Kristall wurde aktualisiert und zurückhaltend. Crystal Touches "helfen bei der Wiederbelebung des glamourösen Looks", sagte Dross von Kichler, der mit dem Calyssa ein schlichtes Design mit Kristallakzenten vorstellte. Für die Bray-Kollektion kombinierte Quoizel ein leichtes Finish mit einer einfachen traditionellen Form und drapierte sie mit Kristallen für einen französischen Country-Look.

Weitere Einführungen waren ebenfalls einstellbar und sprachen Verbraucher an, die ihr Aussehen anpassen möchten. Der Caisson von Progress Lighting hat verstellbare Kordeln und soll funky und asymmetrisch sein. Die dweLED-Linie von Modern Forms bot mehr Wandbefestigungen mit Schwenkarmen.

ELK Homes Gridlock-Leuchte

Für Verbraucher, die entweder kühlere oder wärmere Oberflächen in ihr Zuhause integrieren möchten, boten die Aussteller Optionen an, wie beispielsweise zwei Metalle in einer Leuchte, einschließlich ELKs Gridlock, einem geometrischen Look. "In Familien gibt es jetzt eine Menge Optionen für das Finish", sagte Dross, als die mit Öl eingeriebene Bronze verschwindet. Je mehr Menschen sich zu Beiges und anderen Brauntönen in ihren Häusern bewegen, desto besser sehen Messing- und Goldoberflächen aus, fügte Dross hinzu.

In vielen Einführungen ging es um niedrigere Deckenhöhen in Wohnhäusern. Crystorama brachte etwa 10 neue Arten von Standalone-Unterputz-Halterungen auf den Markt. zuvor wurden sie nur mit Sammlungen angeboten. Hinkley zeigte mit seiner Axel-Einführung, wie es heißt, seinen „Flushalier“, einen Kronleuchter mit mehreren Lichtpunkten, der dicht an der Decke sitzt. Quoizels trommelförmiger Cordelia-Anhänger mit Holzpaneelen kann auch als halbbündige Halterung installiert werden.

Die Hersteller konzentrierten sich auch auf ihre Outdoor-Kategorie. "Der Garten ist wie der fünfte Raum in einem Haus", sagte Nancy Lonoff, Marketingdirektorin von Crystorama, die diesem Markt modernere Outdoor-Stile hinzufügte. Die Marke Troy von Hudson Valley Lighting betonte auch den Außenbereich, einschließlich Kronleuchtern.

Hinkley debütierte zum ersten Mal in seiner Kategorie Deckenventilatoren im Rahmen der Übernahme von Regency Fans. Die Bestseller von Regency werden in eine Regency Series-Gruppe umbenannt. Dank einer Partnerschaft mit Olibra, die über den Bond-Smart-Home-Hub verfügt, können alle Fans Smart-Home-fähig werden.

[ad_2]



---------------------------------------------


Check Also

Fünf für die Feuerstelle: Las Vegas-Nachrichten, High Point Market-Gebühren und ein neuer Podcast

[ad_1] RH Peterson gibt Einzelhändlern entgegen der Saison Zuversicht: Erfahren Sie, wie RH Peterson sich …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir